Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

Biologie:

10-16 mm lang, schlank. Brust hellgrau mit 3 dunklen Längsstreifen. Hinterleib schachbrettartig hell- und dunkelgrau gefleckt. Die Larven entwickeln sich in Kot und an Tierkadavern zu adulten Fliegen.

Schaden:

Beleckt eiweissreiche Lebensmittel wie Fleisch, Käse, Fisch. Sucht im Freiland aber auch Tierkadaver und Exkremente auf. Der abwechselnde Aufenthalt auf Aas, Kot und Lebensmittel ist nicht nur unappetitlich, sondern macht diese Fliege auch zum Überträger gesundheitsschädlicher Keime und zu einer Quelle für bedenkliche Verschmutzung von Nahrungsmitteln.

 

 

» Grosse oder Gemeine Stubenfliege (Musca domestica)
» Larve von Musca domestica
» Kleine Stubenfliege (Fannia canicularis)
» Blaue Fleischfliege (Calliphora erythrocephala)
» Essigfliege (Drosophila funebris)

 

 

« zurück zur Übersicht