ZappBug Oven - Wärmebehandlung von Gepäck und Kleinmöbeln

Bettwanzen werden oft im Reisegepäck mit nach Hause geschleppt, wo sie sich dann weiter verbreiten können. Wurde bereits vor der Heimreise ein Bettwanzenbefall festgestellt, gibt es die Möglichkeit, die Koffer vor dem Auspacken mit Wärme zu behandeln.

 

Dazu eignet sich der ZappBug Oven:

  • Masse L x B x H: 100 cm x 100 cm x 72 cm
  • Energiebedarf 220 Volt, 1500 Watt
  • Kann im Haushalt und Büro an jede Steckdose angeschlossen werden
  • Eignet sich um einzelne Koffer auf 50 - 55°C aufzuheizen
  • Zeitbedarf um den Koffer auf 55°C aufzuheizen: ca. 3 Std

Besteht der Verdacht, dass Sie Bettwanzen im Gepäck mitschleppen, bringen Sie den Koffer einfach vorbei und wir lösen das Problem für Sie. Es besteht auch die Möglichkeit, einen ZappBug Oven bei uns für die Eigenanwendung zu mieten oder zu kaufen.

 

Tipp: Es müssen jedoch vorher alle explosionsgefährdeten Dosen und Sprays, wie Deo, Haarlack, Feuerzeuge etc. aus dem Koffer entfernt werden. Auch elektronische Geräte wie Laptop, Tablet, Handy etc. müssen vorgängig herausgenommen werden.

 

 

 

Vorbeugende Massnahmen in Unterkünften mit häufigem Wechsel der Bewohner

Bei Asylunterkünften, Erstaufnahmezentren, Notunterkünften etc. besteht immer die Gefahr der Einschleppung von Bettwanzen durch neu ankommende Bewohner. Um das Einschleppen zu verhindern oder mindestens zu reduzieren, sollten Koffern mit dem Gepäck sowie Kleinmöbel vor dem Einzug in die Unterkunft auf 50 - 55°C aufgeheizt werden. Dadurch werden adulte Bettwanzen, Nymphen und Eier abgetötet. Auch andere Schädlinge wie Schaben (Kakerlaken) und Kleidermotten werden erfasst.


Dazu eignet sich der ZappBug Room:

  • Masse: L x B x H: 280 cm x 146 cm x 200 cm. Volumen 8 m3
  • Energiebedarf 220 Volt, 4 x 1500 Watt
  • Kann im Haushalt und Büro an jede Steckdose angeschlossen werden, wobei 2 unabhängige Stromkreise nötig sind
  • Eignet sich um mehrere Koffer und Kleinmöbel auf 50 - 55°C aufzuheizen


Der ZappBug Room kann mit Gestellen ausgestattet werden, so dass eine grössere Anzahl Koffer aufgeheizt werden kann. Es müssen jedoch vorher alle explosionsgefährdeten Dosen und Sprays, wie Deo, Haarlack, Feuerzeuge etc. aus dem Koffer entfernt werden. Auch elektronische Geräte wie Laptop, Tablet, Handy etc. müssen vorgängig herausgenommen werden.

Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.