Orientalische Schabe (Blatta orientalis)

Biologie:

Auch Kakerlake genannt. 20-28 mm gross. Männchen kastanienbraun, Flügel etwas kürzer als der Hinterleib. Weibchen fast schwarz, besitzt nur Flügelstummel. Eipaket mit etwa 16 Eiern wird schon nach 2-5 Tagen wahllos abgelegt. Larven schlüpfen erst nach 2-3 Monaten.

Entwicklung bei hohen Temperaturen nach 22 Wochen abgeschlossen, normalerweise aber erst nach 1 Jahr. Sie ist nicht nur nachtaktiv, sondern kann auch in den Abend- und Morgenstunden angetroffen werden. Sie liebt es wärmer und feuchter als die Deutsche Schabe. Sie ist schwerfällig, kletterfaul und flugunfähig. Die Orientalische Schabe ernährt sich ähnlich wie die Deutsche, bevorzugt aber im Vergleich stärkehaltigere Nahrung.

 

Schaden:

Verbreitet einen süsslichen, widerlichen Geruch. Schaden wie bei Deutscher Schabe.

 

» Deutsche Schabe (Blattella germanica)
» Braunbandschabe (Supella longipalpa)
» Amerikanische Schabe (Periplaneta americana)
» Waldschabe (Ectobius vittiventris)

 

 

« zurück zur Übersicht