Fliegen

Fliegen, allgemein

Ausser jenen Fliegenarten, die neben ihrer Lästigkeit auch noch besonders als Hygiene- bzw. Vorratsschädlinge hervortreten, dringen eine Reihe von Arten in die menschliche Behausungen vor. Allen gemeinsam ist, dass sie für ihre Vermehrung neben optimalen Temperaturen auch die betreffende Nahrung brauchen.

Ist dies in ausreichender Menge vorhanden, werden sie geradezu magisch angezogen. Abfälle sowie auch die jeweilige Umgebung (Landwirtschaft, Mülldeponien usw. spielen hier eine große Rolle). Auch hat jede Art ihren spezifischen Abfall. So sind Fleischfliegen besonders an tierischen Abfällen und Essigfliegen an gärenden Stoffen zu finden.

 

» Grosse oder Gemeine Stubenfliege (Musca domestica)
» Larve von Musca domestica
» Kleine Stubenfliege (Fannia canicularis)
» Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)
» Blaue Fleischfliege (Calliphora erythrocephala)
» Essigfliege (Drosophila funebris)